Dr. Weintögl's Kraftlackl
Doktorwein Kraftlackl Rotwein

Von der Wissenschaft

Procyanidine und Antioxdantien - wie sich diese Substanzen auf den Cholesterin-Haushalt auswirken

Antioxydantien (also insb. auch Procyanidine) können das gute HDL-Niveau anheben und schlechte LDL-Cholesterin senken!

Dieses Resultat brachte eine neue Studie. Bei Zugabe der in Beeren (Weintrauben) enthaltenen Anthocyanine ergab sich eine 13,7-Prozent-Zunahme der Niveaus des HDL Cholesterins und eine 13,6-Prozent- Senkung des LDL- Cholesterin. Diese Ergebnisse wurden im

American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht.

Chinesische Wissenschaftler der Sun-Yat-sen Universität bildeten nach dem Zufallsprinzip zwei Gruppen von insgesamt 120 Probanden zwischen 40 und 65 Jahren mit anormalen Blut-Lipidspiegeln. Diese erhielten für 12 Wochen entweder eine tägliche Dosis von 320 mg Anthocyanin oder ein Placebo.

Vorhergehende Untersuchungen an Tieren, zeigten ebenfalls den vorteilhaften Effekt der Antioxidantien auf den Lipidstoffwechsel.

Hypercholesterinaemie wird als eine der Hauptursachen kardiovaskulärer Erkrankungen gesehen, die die Ursache von fast 50 Prozent der Todesfällen in Europa ausmachen und der EU-Wirtschaft Kosten von geschätzten 169 Milliarden Euro pro Jahr verursachen.

< zurück

Bereits die alten Römer kultivierten in Gers den Weinanbau. Mönche veredelten ab 1030 die Traube, um sie den Pilgern des Jakobsweges zur Kräftigung zu reichen. Das macht den »Kraftlackl« auch zum »Wein des Jakobswegs«.


Was versteht man unter moderatem oder sensiblem Alkoholkonsum?


NewsletterVerstärken Sie unser TeamKontakt & Impressum

AGB